Samstag, 9. Juni 2012

Countrylife





 Niemals könnt ich mir vorstellen mitten in einer großen Stadt zu leben .
Dafür bin ich zu sehr durch und durch ein
Natur / Dorfkind !
Immer wieder wird mir dies bewusst ,
wenn ich solch hübsche mit viel Liebe gestaltete
Scheunen , Gärten und Häuser sehe .
Hier lebe ich gerne und genau richtig !



Diese wunderschöne Scheune grenzt an ein ebenso tolles Wohnhaus mit Garten .



 Hübsche Blümchen in Zinkkästen bepflanzt .
Darunter befindet sich eine Rabatte mit herrlich duftenden Lavendel .
Gleich angrenzend eine große Wiese mit Pferden .



 Vorwitzig kommen sie zu uns herüber .
Sogar Streicheleinheiten holen sie sich ab .



  
Könnt ihr links im Hintergrund die Scheune erkennen mit der wunderschönen roten
Kletterrose ?!



  
" Wie , müsst ihr denn nun wirklich schon
gehen ? "





 Noch eine kleine Streicheleinheit und dann 
müssen wir wirklich weiter ziehen .


*******************************





Zum Schluss möchte ich euch noch einen tollen 
link hinterlassen den ich per Zufall im Netz entdeckt hab .
Sicher werden einige unter euch sein die Erfahrung haben auf dem Rücken eines Pferdes
und gerne Urlaub auf einem Westernhof erleben würden .

Klickt nur hier drauf :



Die Homepage hat es mir angetan und bin hin 
und weg !






Der Samstag hat recht früh für mich begonnen .
Seit 5 Uhr in der Früh bin ich auf, war mit den Hunden unterwegs ,
war beim Bäcker Brötchen holen .
Die Sonne lacht , die Vöglein zwitschern aber es
 ist noch so arg frisch ( und das im Juni ) 
und so habe ich den Kamin angezündet .
Nun wird gemütlich gefrühstückt !








Wünsch euch allen einen wunderschönen Start 
in ein  sonniges Wochenende .










Eure  Waldfee  Moni








Kommentare:

  1. Hallöle liebe Moni,
    das ist Natur pur!! Ich lebe auch auf dem Lande seit 26 Jahren, allerdings lebte ich 40 Jahre am Rande einer Großstadt! Ich bin ehrlich, das Landleben bringt auch Nachteile, manchmal habe ich es schon bereut, dass ich mein Elternhaus, mit schönem großen Garten dabei, abgegeben habe und hier aufs tiefste Land, ohne Einkaufsmöglichkeiten usw. gezogen bin. Meine Stadt Freunde kommen gerne zu Besuch, aber für immer würden sie nicht tauschen wollen.
    Bei uns regnet es schon die ganze Woche und kalt ist auch dazu. Na, wenn das so weiter geht, wird es keinen warmen Sommer mehr geben.
    Liebe Grüße und ein gemütliches Wochenende
    Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,
    wunderschön diese Scheune aussieht! Grossstadt lebte ich immer! Dachte ohne sie kann ich nicht leben aber seit einiger Zeit fühle ich mich hin gezogen mehr das ruhige beschauliche leben zu führen am Rande..
    ja die Pferde das sind meien Lieblinge und Westernhomepage ist so toll danke für den Link!
    Deine Gegend ist so herrlich und mit der Natur verbunden!
    Schönes Wochenende mit viel Gemütliches und ein schönes Gefühl dort an gekommen zu sein an deinen Platz!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ganz hübsche Kerle sind das! Ja, und auch die Scheune hat ein besonderes Flair.

    Leben auf dem Lande hat viele Vorteile, man ist ausgeruhter, hat gute Luft, einen sehr guten Blick auf die schönen Dinge. Selber wohne ich zwar auf dem Lande in einem schönen, wilden Garten, aber doch städtchennahe. Ich kann auch in die Stadt laufen, 5 km. Was ich auch oft mache. Und wie du schon schreibst, morgens ist es doch am schönsten.

    Aber - Nachteile hat es natürlich auch. Doch davon reden wir heute mal nicht!

    Liebe Sonntagsgrüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich könnte in eienr Grossstadt nie Leben, diese Hektik wird mir je älter ich werde einfach zuviel !
    Ich liebe das Landleben auch sehr,gottlob haben wir hier noch einen alten wunderschönen Dorfkern,viele Wiesen ,Wald und Fluss,diese Spaziergänge mit meinen Hunden möchte ich nicht mehr missen !
    Wunderbare Fotos,danke dir fürs zeigen !
    Herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,

    das ist auch das was ich an unser Landleben so liebe, wir haben noch zwei Bauernhöfe mit Tiere in unser Dorf und die Kühe werden in Sommer auf die Wiesen gebracht und haben sogar Glocken umhängen wie in Bayern... herrlich...

    Wunderschöne Fotos hast du und ich glaube euer Frühstück war lecker und gemütlich, mit Kamin natürlich so schön kuschelig... Ist wirklich schlimm was wir momentan für Temperaturen haben in Juni....

    Dir ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen