Montag, 26. September 2011

Herbstdeco in der Gartenlaube







Sommerliche angenehme Temperaturen herrschen hier in 
diesen  herbstlichen Septembertagen.
Dennoch habe ich mit der  Herbstdeco  " kein halt " gemacht ,
mir es in der Gartenlaube gemütlich herbstlich
herzurichten. 
Schnell habe ich  zwei kleine Übertöpfe raus gekramt,
schnell zur Gärtnerei ein paar  Veilchen  gekauft und ein
wenig  Moos , eingetopft .....





..... eine  Kördelchen  um einen Topf gebunden, 




ein bisschen was von meiner Deko die ich eh zu Hause horte :


EICHELN ,
ZAPFEN ,
KASTANIEN   und  AHORN

( den AHORN entdeckt ihr erst zum Schluß )

Es duftet "erdig frisch ".












" Der Abend ist noch voll von Licht.
Beeren reifen fett.
Trauben feuchten.
Es scheint, der Herbst verspricht
ganz nett zu leuchten. "
( Gedicht : Monika Minder )










Bald sind die Äpfel im Garten reif.
Leider lag dieser Apfel zwischen den Blümchen und
kleine Madige Hausbewohner haben ihn besetzt.
Doch nun möcht ich euch zeigen, wo denn nun meine
" schnell, schnell "  Herbstdeko  ihren Platz gefunden hat.





in  Waldfee's Gartenlaube  steht es auf den Tisch.
Damit de  Ahorn  frisch bleibt und nicht innerhalb 
kürzester Zeit vertrocknet, habe ich aus dem Blumenladen 
diese Kunststoffröhrchen ( wo auch Orchideen ) aufbewahrt
und erfüllen jetzt ihre Dienste.


Morgen soll es wieder so ein wundervolles Herbstwetter geben
mit 24 Grad und da steht einem 
4 Uhr Kaffee 
nichts im Wege.
Die Tage müssen wir ausnutzen.
In der Stube hocken können wir den Winter über lang genug.


Ich wünsch euch einen 
wundervollen herbstlichen, sonnigen
Wochenstart.




EURE  WALDFEE  MONI






Kommentare:

  1. ist das schön....du hast einfach ein wunderbares Händchen für Deko's.
    Ich sitze hier vor einem riesen Berg von diversen Kürbissen, versuche sie ins rechte Licht zu rücken, und dann fange ich immer und immer wieder von vorne an. Mein Rücken tut mir weh, mein GG gibt mir Ratschläge, aber irgendwie will es nicht so wie ich möchte....
    Kannst du mir vielleicht mal ein bisschen zur Hand gehen?
    Ich muss dazu aber auch sagen, ich hab ausser den Kürbissen eben nicht gerade viele andere *Zutaten*....
    Irgendwann geb ichs auf. Dabei hatte ich mich so gefreut, als ich die Kürbisse erstanden habe.

    Schönen Abend und liebe grüsse
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Ganz schön gerichtet hast du diesen Post! Und gezeigt, wie man mit eigentlich sehr wenig einen schönen Erfolg erzielen kann! Sehr liebevoll fotografiert und kommentiert!

    Ich finde, du hast uns nicht zu viel versprochen!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. auch hier so wundervolle fotos ... purer genuss! dafür danke und herzliche grüße an dich, elvi

    AntwortenLöschen
  4. Deine Dekorationen gefallen mir so gut.
    Du gestaltest sie so, wie ich sie ebenfalls liebe.
    LG Gisela.

    AntwortenLöschen