Montag, 24. September 2012

unter freiem Himmel




 Herbstlich wird es auf unserem Innenhof .
Aus meinem eigentlichen Pflanztisch hab ich 
einen Dekotisch für Steingartengewächse gezaubert der nun seit Sommer 
den Innenhof schmückt .
Weihrauch schlängelt sich galant um Töpfe,
Blümchen und Tisch .
Jetzt , wo der Herbst an die Türe geklopft hat ,
wird er noch mit Kürbissen 
und div. Heidepflanzen bestückt .
Am Abend brennen zwischen 
den Pflänzchen Kerzen , 
die eine tolle Atmosphäre zaubern .


  
Wenn in einigen Wochen Väterchen Frost
 sich ankündigt ,
werde ich den Tisch mit Moos ,
 Tannenzweigen  und Zapfen dekorieren .




  FETTE HENNE 




 Kakteen , Orchideen und Sukkulenten ,
die ich im Frühjahr ins Freiland setzte ,
werden Mitte Oktober zurück ins Haus platziert .





 Die Zeit des Laubfegens ist gekommen !





 Sukkulenten die sich über die Sommermonate 
im Freien prächtig entwickelt haben .
Bald müssen auch sie den Schutz 
im Haus aufsuchen .


Die Sommermonate sind vorüber .
Es stürmt , regnet und ab und an donnert 
es bei milden 15 Grad .
Nun heißt es Abschied nehmen um 
den Herbst 
Willkommen zu heißen .

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////


" Es deutet die fallende Blüte dem Gärtner ,
das die liebliche Frucht schwellend
im Herbst gedeiht ."
( J.W.Goethe )


Kommentare:

  1. Schön zu lesen, dass es noch Gärtner gibt, die den Besen in die Hand nehmen und nicht die abstrusen Laubsauger oder Laubbläser. Wir kehren auch noch.

    Mit deinen schönen Bildern machst du richtig Appetit auf die herbstliche Stimmung! Schön gelungen. Ich genieße die Berichte, die du schreibst!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni,

    auch Dein zweiter Blog zeichnet sich durch eine sehr feine Sicht durch die Kamera und liebevoll gesuchte Texte aus. Deine Kräutertöpfe sind wie bei mir so lieb gepflegt.
    Sehr schöne herbstliche Eindrücke!

    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen