Samstag, 28. April 2012

Apfelblüte






Apfelblüte  !
Welch weiße Pracht-
einem Schneeball gleich,
wälzt sie sich um Ast und Gezweig.
Blüte an Blüte dicht gedrängt,
strahlen sie ans Firmament.
 ( Cordula Reichlmeier )




 Mein Apfelbäumchen steht nun das 3. Jahr 
und ist noch recht zierlich im Wuchs ,
dennoch habe ich der Apfelblüte entgegen gefiebert. 
Und jetzt ist es so weit !
Seit ein Paar Tagen ist das Apfelbäumchen förmlich explodiert .

Blüte an Blüte , so reihen sie sich aneinander .
Ein reines Weiß , 
ein zartes Rosa,
ein frisches saftiges Grün der Blätter . 

Die letzten Tage waren ziemlich stürmisch und  starken Regenschauern  gingen einher .
Zum Glück hat der starke Wind nachgelassen 
und so werden wir länger Freude an den Apfelblüten haben dürfen .
Vereinzelte Zweige hab ich mir ins Haus geholt .
Die Apfelblüten locken Bienen , Hummeln , Schmetterlinge ...  an .
Ja, es herrscht ein reges Treiben 
in dem Bäumchen .
Sie dienen als Blütenzerstäuber .
Es ist wichtig , das wir diesen kleinen Lebewesen 
ein zu Hause bieten,  nebst ausreichend Pflanzen die sie gerne annehmen . 
Wir müssen diese fleißigen Helfer schützen,
denn sie sind unsere Lebensgrundlage !

Drum hab ich in den letzten Jahren verstärkt
 drauf geachtet , 
was ich pflanze und welchen Nutzen die Tierchen 
überwiegend davon haben .
Und ich bin begeistert , wenn ich sehe ,
 welche Insekten in unseren
 Blumen /Kräuterbeeten geflogen kommen .

Und erstmalig in diesem Jahr haben wir
 unzählig verschiedene Vogelarten in 
unserem Garten .
Im Spätsommer letzten Jahres haben wir einen Teich angelegt und vor einigen Wochen sind
 die ersten Teichpflanzen eingezogen .
Und siehe da, 
die ersten Molche sind eingezogen und fühlen 
sich heimisch .

Hier hätte ich einen interessanten Bericht  
über den APFELBAUM ( lat. Malus ) .
Bitte klicke hier  :







APFELBLÜTE


 





Ich wünsche euch ein tolles sonniges Frühlingswochenende !
EURE   WALDFEE   MONI




Kommentare:

  1. Liebe Moni
    was für herrliche Apfelblüten, ja man sollte sich wirklich auf das alte wieder besinnen im Garten und nicht immer nur das was neues kommt.. vieles kann man gebrauchen wieder!
    Unser altdeutscher Apfelbaum.. oder Kräuter.
    Viel Erfolg mit deinem Bäumchen!
    Ich wünsche dir auch ein schönen Sonntag..
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni,

    wiederum so schön geschrieben, schöner geht es kaum! Du hast völlig recht, man muss darauf achten, was man anpflanzt. Und dass nicht gespritzt wird. Dann kommen die Insekten und Kleintiere ganz von alleine!

    Wunderschön, deine Apfelblüten!

    Schönen Sonntag, Brigitte

    AntwortenLöschen